Die neuesten Gerüchte über mich

Hier gibt es, was mir zu Ohren kommt, was man sich so über mich erzählt. Ich bitte darum, mir alles zu verklickern, was ich bis jetzt noch nicht gehört habe, denn ich weiß immer ganz gerne, was ich so alles anstelle. :)
Sobald ich etwas Neues höre, schreibe ich es hier mit rein.


- ich bin lausig im Bett
Tja, da fragt Ihr vielleicht besser meine Mädels. :)


- Ich habe eine Sub beinahe vergewaltigt
Das Interessante daran : die betreffende Sub war nun ausgerechnet eine reine Online-Sub, die ich nie real gesehen habe.


- Ich habe meine Subs nicht unter Kontrolle
Naja, das stimmt in diesem Falle, wo das Gerücht her kommt (ein Abend im Caffé Sittsam in HH). Allerdings war sie nicht meine Sub. Und sie war auch keine Sub, sondern Domse. Aber unter Kontrolle hatte ich sie nicht, so viel stimmt.


- ich habe bei einer Session in Süddeutschland zwei meiner Subs verletzt
Ich hatte bis zum Zeitpunkt des Gerüchts genau eine einzige Session, bei der ich zwei Subs dabei hatte, und das war auf der AbArt in HH. Und dabei schaute die eine eigentlich mehr zu (neben Dutzenden anderer Gäste). Und verletzt habe ich die andere ganz bestimmt nicht, die kann man ja fragen. Und in Süddeutschland war ich in Sachen SM noch nie. :)
Und wenn ich sonstwen mal verletzt hätte, dann müßte ich das wissen (außer emotionalen Verletzungen vielleicht).


- Gestern gehört : ich soll eine Sub (die nicht meine ist und auch nicht war) von mir abhängig gemacht haben. Habe ihr viel geholfen und mit ihr gechattet, und nun soll sie nicht mehr von mir los kommen. Und ich sitze hier und raufe mir die nicht vorhandenen Haare, weil ich keine Ahnung habe, wer das sein könnte! Warum sagt mir eigentlich nie jemand was ?


- Das neueste : ich soll Zuhälter sein. Ganz im Ernst!
Also Kinners, das ist doch nun ganz einfach abzuklären. Vater Staat hat mir das eine oder andere Papierchen in die Hand gedrückt, zu dessen Erlangung nicht nur ein blütenweißes Führungszeugnis, sondern auch die sogenannte große Sicherheitsüberprüfung nötig ist, bei der sogar die näheren Verwandten durchleuchtet werden. Würde ich auch nur in den Nähe von Rotlichtbezirken herumlungern, oder wäre ich in irgendeiner Form "auffällig" geworden, hätte mir die Behörde was gehustet, statt mich als durch und durch unbedenklich zu deklarieren.
(Just for Info : für die WM 2006 wurde diese große Sicherheitsüberprüfung gerade wiederholt)
Dieses Gerücht wird besonders hartnäckig von KingBeach (mit buchstäblich -zig anderen Nicks) und Quäler (alias Platin alias Shake_that_thing alias Fledermaus alias New_York_Doll) verbreitet.
(Nachtrag) Ach du je, habs gerade gehort : ein Zuhälter nervt die ganze Zeit im SM-Chat eine der Meinen und fragt, ob sie für mich anschaffen gehe. Und um ihn loszuwerden hat sie ja gesagt. Und das tratscht er jetzt rum. Glglglgl... *sichvornkopphau*


- Voluto hat sich zum Ziel gesetzt, mich als real devot und neuerdings auch als schwul zu bezeichnen, sowie mich bei jeder Gelegenheit als den Antichristen schlechthin darzustellen.


- Ich hätte meine Subs nicht unter Kontrolle (wieder mal). Geht um den 27.11.2004 im Sittsam. Stimmt sogar, nur daß Florette gar nicht mehr meine Sub ist. Ganz Aufmerksame hätten bemerkt, daß Florette deswegen ja auch gar kein Halsband trug. Wenn die sich die letzten male von mir hat stundenlang fesseln lassen, dann weil sie es so wollte. Sie hat also absolut das Recht, sich gegen meine Fesselei zu wehren, wenn sie nicht mag. *mal so anmerk*


- Heute habe ich gehört, daß so einige fiese Gerüchte über mich kursieren. Also genau das, "über den kursieren ja so einige Gerüchte..." - aber welche das so genau sind, kann scheinbar niemand sagen. Es kursieren also gewissermaßen über mich gar keine Gerüchte, sondern nur das Gerücht, daß Gerüchte kursieren. :)
Wenn Euch mal einer eines davon verraten sollte : BITTE sagt es auch mir, ich würde es doch so gerne auch mal wissen!


- Und wieder was neues : ich spare angeblich beim Peitschen (Sittsam, 27.11.2004) die Nieren nicht aus. Hat die betreffenden Subs sehr gewundert, das zu hören. :)
(Ich habe mir jetzt mal Videos von mir angeschaut. Es SIEHT tatsächlich so aus, stimmt aber nicht. Es liegt an den Besonderheiten meiner geflochtenen Quirt. Wer mich bei einer Fete sieht, mag mich darauf man ansprechen, dann demonstriere ich das gerne mal.)
Nachtrag 2010 : ich spare inzwischen die Nierengegend tatsächlich nicht mehr aus, jedenfalls nicht mit Peitschen. Bei Stöcken ist das natürlich was anderes.


- Und auch neu : ich soll angeblich über eine Sub (nicht eine der Meinen) geschrieben haben, daß ich, wenn sie stattdessen zu mir käme, alle anderen Subs davonjagen würde. Hat ihr jedenfalls einer geschrieben. Ich glaube nicht, daß man das noch witzig finden kann. Ich glaube, der Betreffende hat der Frau damit SEHR weh getan, die hat es nämlich geglaubt!


- Immer wieder ein Genuss ist Schattenwerfer, besser bekannt unter seinem alten Namen MacDom, der mir nie verziehen hat, daß er auf meiner Liste (wie man dann jedesmal live miterleben kann völlig zurecht) als schlechter Dom verzeichnet ist. Wann immer er mich im Chat sieht, läßt er ein Bombardement von Beleidigungen und Provokationen los, wie : ich würde Safewords verweigern und mißachten, ich sei kriminell und würde meine Subs zu zweifelhaften Handlungen befehlen, und so weiter.


- Außerdem höre ich gerade wieder, daß gerade gestern wieder etliche Leute auf der Respekt Cloude mit mir verwechselt haben. Wir sehen uns doch in der Tat ganz schön ähnlich, wenn man den direkten Vergleich nicht hat. Also immer schön nachfragen, ob ich es gerade überhaupt bin, sonst tauche ich wieder an mehreren Orten gleichzeitig auf. Ich habe eigentlich immer mein kleines Ansteck-Schwert am Revers. Und Cloude hat noch Rest-Haare. :)


- Wie ich höre, stehe ich im Ruf, ein gnadenloser Schlächter zu sein, ein ganz harter Knochen, ein wahres Monster!
*lach* Ich habe lange an dem Ruf gearbeitet. In Wirklichkeit bin ich ein harmoniesüchtiger Kuscheldom, und jetzt überrollt mich meine eigene PR-Kampagne. Meine Subbies dürfen in gewissen Grenzen Fragen über mich beantworten, vielleicht fragen interessierte Mitmenschen einfach mal die. :)


- Voluto hat gerade im Main behauptet (ich hab sogar einen Screenshot davon), ich hätte meine Subs bis zu 4 Stunden (!) im "T" stehen lassen. Das ist um so erstaunlicher, als der Rekord derzeit bei eher 4 Minuten liegt. Aber gegen den bösen Willen böser Zungen ist kein Kraut gewachsen...


- 27.02.2005 (ab jetzt schreibe ich mal Datum dazu)
Gestern im Sittsam habe ich während einer Session einer Domse, die freundlich gefragt hatte, ob sie mal eben vorbei darf, grinsend mit der Dogquirt hinterhergeschnippt, natürlich außer Reichweite. Um so erstaunter war ich, als sie mich später energisch beiseite nahm und sich gar bitterlich beschwerte, daß man so etwas nicht tue und was das für den Ruf bedeuten könne. Ich war etwas verdutzt, was man für den Kasperkram für einen Aufstand machen kann.
Noch erstaunter war ich, als mich kurz darauf die Bedienung im Keller (Wiebke ?) fragte, was ich denn schreckliches getan hätte, ich hätte mit der Bullwhip herumgefuchtelt und hinter jemandem her geschlagen. Kam ihr eher albern vor. Dann sprachen mich noch Lady Magoo, IchBin und eine mit unbekannte Domse darauf an, die auch irgendwie nicht so ganz verstanden, wer sich da eigentlich über was aufregt. Naja, die muß durch den halben Laden gezogen sein und es jedem erzählt haben, der es nicht hören will - allerdings wohl nicht so ganz mit dem erwünschten Erfolg. :) Vermutlich kennen mich die Leute einfach zu gut, um Schreckliches von mir zu glauben.

- Außerdem wollte ich mal so richtig krass auffallen und bin im Anzug ins Sittsam gegangen - einem Sandfarbenen, mit bräunlicher Paisley-Kravatte und sandfarbenem Signum-Hemd. Hat geklappt, man nahm mich wahr. :)
Interessant, wie sehr ich damit polarisierte, die Kommentare spalteten sich auf in "Wow! Klasse!" und "Oh, wie absolut grauenhaft". Dazwischen gab es nichts. Es überwogen die positiven Kommentare, aber ob die aus Geschmack oder Höflichkeit kamen, ist irrelevant, denn ich wollte auffallen und das hat bestens geklappt. :)


- 16.03.2005 Das Allerneuste : ich soll eine Anzeige wegen Vergewaltigung an der Backe haben! Das ist nun doch schon etwas jenseits von spaßig. Außerdem ist es (natürlich) völliger Quatsch, wie das meiste, das über mich so erzählt wird (besonders das Positive, ha ha).:)


- 13.04.2005 Es wird immer besser. Gerade rief mich eine Exe ganz empört an, sie wurde gefragt, ob es stimme, daß sie und 4 andere Exen mich angezeigt hätten, weil ich sie gezwungen hätte, auf den Strich zu gehen. Empört deswegen, weil das ja bedeuten würde, sie selber sei auf den Strich gegangen.
Es ist wirklich haarsträubend, wie viele Menschen den Blödsinn glauben, den meine Neider über mich in Umlauf setzen. Wie kann man nur so leichtgläubig sein. Und so böswillig.


- 07.05.2005 Wie ich soeben erfahre, soll ich auf der letzten Salto einer meiner Subs dermaßen eine gescheuert haben, daß sie fast umgefallen ist. Es wird sie sehr amüsieren, das zu erfahren. :))


- 12.05.2005 So, nun habe ich es geschafft, ich bin zum Kinderschänder befördert worden. Ich frage mich schon, wann mir der erste Mord nachgesagt wird. Aber was kommt danach ? Kanibalismus, um die Leiche verschwinden zu lassen ? Oder gar eine Vergangenheit als Politiker ?


- 20.05.2005 Na, hab ich es nicht gesagt ? Es gehen die ersten Gerüchte um, P. sei verschwunden, was impliziert, ich hätte sie irgendwo verscharrt. Ich habe geradezu prophetische Fähigkeiten. :)
Was mich allerdings wirklich hart trifft : jetzt bleibt als Steigerung wirklich nur noch eine Vergangenheit als Politiker, und DAS wäre echt fies!


Datumlos, weil das ist schön länger : mir wird nachgesagt, alle Dialoge mitzuschneiden und pausenlos Screenshots zu machen. Das stimmt so natürlich nicht, ich habe gottlob genug anderes zu tun, als Screenshots zu sortieren. :) Aber in der Tat, wenn ich etwas Interessantes, Beleidigendes, Unterhaltsames oder sonstwie Dokumentationswertes sehe, schnellt mein Finger zur Auslösetaste von BoShot. Hat mir schon so manchen Dienst erwiesen, die eine oder andere gemachte Aussage dokumentieren zu können.


- 18.09.2005 Ich soll aus meinem Schwertclub geflogen sein. Auch das eine sehr interessante Info, sowohl für mich als auch meine schwertelnden Kumpane, besonders, weil ich da schon seit 2 Jahren nicht mehr gewesen bin. Die Fahrerei nach Bremen und der Sprit... das war zuviel. Ich trainiere hier im Ort in einem Sportstudio. :)


- 30.09.2005 Eeendlich hab ich mal einen erwischt, der mich öffentlich und ziemlich direkt in einem Chat als Kinderschänder hingestellt hat! *händereib*
Ich komme gerade von der Polizei, das ganze ist definitiv eine "Üble Nachrede", die deutlich schärfer bestraft wird als beispielsweise eine Beleidigung (siehe Paragraphen ganz unten). Ob da nun was von wird ist aber eine ganz andere Frage, denn jetzt muß erst mal geklärt werden, ob das ganze in einem Chat juristisch auch anzuklagen ist, das ist eine ziemlich komplizierte Angelegenheit, wegen "juristische Person", "realer" Bekanntheitsgrad, und so weiter. Jedenfalls mahlen jetzt die Mühlen des Gesetzes, wie immer langsam und gründlich. Ich werde jetzt gegen jede ähnliche Sache in gleicher Weise vorgehen, und bitte auch jene, denen solche Geschichten über mich erzählt werden, um Screenshots. Irgendwo muß ich ja mal anfangen, der Spaß ist vorbei, jetzt wird es ernst.


- 09.10.2005 Und wieder einen erwischt, diesmal Beleidigung und Bedrohung. Montag muß ich eh zur Polizei, um den Strafantrag für den vom 09.10. zu unterschreiben, da nehm ich den gleich mit.
Ist ein gutes Gefühl, mal zur Abwechslung nicht all die Scheiße, die über mich verbreitet wird, runterzuschlucken.


- 23.01.2006 Habe eben gehört, daß ich derzeit im Knast sitzen soll - wegen Pädophilie! Ich glaube, alleine die Tatsache, daß ich das hier auf diese Seite schreiben kann, führt diese Behauptung ad adsurdum. Soll eine LadyClaire rumerzählt haben. Ich staune täglich aufs Neue, was sich die Leute für einen Quatsch einreden lassen und wie leichtfertig sie mit ihrem Strafregister umgehen. Auch eine Vorstrafe wegen Verleumdung ist eine ganz normale Vorstrafe.


- 27.03.2006 Und mal wieder was Neues gehört : jemand (Nickname bekannt) hat behauptet, ich sei bekannt dafür, mir "persönlichkeitsschwache Frauen rauszupicken".
Also nee, mal abgesehen davon, daß die Meinen wohl energisch darauf reagieren dürften, daß sie da jemand einfach ganz pauschal als "persönlichkeitsschwach" hinstellt, ist es de facto so, daß ich mir ohnehin keine Frauen "rauspicke", sondern die sich ganz von selber bei mir melden - üblicherweise nach Lektüre meiner Homepage, auf der sie durch Google oder irgendein Chatprofil landen.
Nächste Frage : was genau ist "persönlichkeitsschwach" ? Also Domsen nehme ich mir jedenfalls keine! Und auch Switcherinnen haben bei mir wenig Chancen. Und ob nun jede devote Frau deswegen auch gleich persönlichkeitsschwach ist, entscheide jetzt mal jeder Leser für sich alleine.
Mal wieder ein nettes Beispiel für "Ich weiß nicht, wovon ich rede, ich erzähle es aber mal einfach rum." :)


- 04.12.2007 Ziemlich lange keine neuen Gerüchte gehört. Anscheinend bin ich für die Tratschabteilung uninteressant geworden. (heul)
Oder man sieht sich nach meinen letzten Anzeigen einfach nur mehr vor als bisher. Da haben wohl einige Post von Vater Staat bekommen, hähä.


- 24.05.2009 (also fast eineinhalb Jahre später) Nix neues zu hören. Alles, was ich derzeit über mich selber zu hören bekomme, ist erschreckend positiv. Entweder sind die Schandmäuler ausgestorben oder sind extrem vorsichtig geworden. Oder ich nehme sie einfach nur weniger wahr als früher. Und ich kann gerüchtvermeidend anfügen, daß ich gerade wieder mal (hängt mit Dienstleistungen für internationales Militär zusammen) eine "große Sicherheitsüberprüfung" anstandslos überstanden habe.

- 19.02.2010 Noch immer nix Neues. Ich bin zum gerüchtetechnischen Langweiler mutiert. Jaja, sic transit gloria mundi.


- 16.08.2010 Und weiterhin Funkstille an der Gerüchtefront. Was muß man eigentlich anstellen, um mal wieder ins Gerede zu kommen?


- 20.07.2013 Drei weitere Jahre ohne Gerüchte. Ich bin langweilig. Oder die Leute sind inzwischen einfach nur verdammt vorsichtig.





Mal eine kleine eher prinzipielle Betrachtung der Gerüchteküche. Warum wird eigentlich so viel getratscht ? Nun, betrachten wir uns doch einfach mal selbst. Was wird rumgetratscht ? Positives ? Doch wohl eher selten. Also wohl primär Negatives über andere aus demselben Umfeld. Und wir hören hingerissen zu. Warum ?
Der Püschologe sagt (hab das nachgelesen), daß wir andere dabei uns gegenüber erniedrigen, und uns im Gegenzug selber dabei erhöhen. Die anderen sind so schlecht, also sind wir selber um so gut. Je mehr also jemand solche Gerüchte streut, um so mehr benötigt dieser eine künstlich hergestellte Erhöhung seiner Person. Um so extremer sind die, die solche Gerüchte noch mit erfundenen Einzelheiten ausschmücken oder gleich selber ganz erfinden, abhängig von einer Anerkennung der Massen, die sie sonst nicht bekommen würden. Das Prinzip ist dabei dasselbe wie bei der Hausfrau, die sich maßlos über diese unzüchtigen jungen Nachbarn aufregt, oder den Rentner, der dauernd Parksünder anzeigt. Es ist doch gut und anerkennenswert, für Recht und Ordnung zu streiten. Oder ?

Ein kleines Beispiel : ich habe gerade die Tage gehört, daß der User BleifreiDom in der SZ seine Sub so schlimm gemartert hat, daß dieser die Hand abgenommen werden mußte! Ich habe das aus mehreren unabhängigen Quellen erfahren und auch schon von weiteren Seiten gehört. Eine meiner Bekannten arbeitet im Krankenhaus und hat die Akten eingesehen, und sie sagt, die Geschichte ist tatsächlich wahr. Das ist einer jener Fälle, wo der Spaß wirklich aufhört und so ein Typ aus der Szene ausgestoßen gehört.

Das Problem dabei ist, daß ich mir das innerhalb von 20 Sekunden alles ausgedacht habe. Es gibt weder (meines Wissens) einen BleifreiDom, noch habe ich je von so einer Geschichte etwas gehört. Und doch wart Ihr gerade drauf und dran, jedes Wort davon zu glauben, denn ich verwendete ja die Schlüsselplatitüden "aus mehreren Quellen" und "von verschiedener Seite", und lieferte dann noch eine angebliche Zeugin.
Jetzt stellt Euch mal vor, ich hätte sowas ins Forum der SZ geschrieben. Innerhalb von höchtens 10 Minuten hätten sich 20 User hochgradig empört über diesen angeblichen Dom und Feuer und Verdammnis auf sein Haupt beschworen. Und endlose Kohorten von Usern hätten die Geschichte weitererzählt.

Und es gibt Leute, die legen sich einen neuen Account zu, nur und ausschließlich, um ein solches Gerücht zu verbreiten.
Daher lese ich immer sehr genau nach, WER sowas schreibt und WER sich darüber lautstark empört. Oft genug sind es völlig fremde Namen, die es schreiben, und immer dieselben, die fix bei der Hand sind, sich zu empören. Trau schau wem.

Ich selber betrachte solche Gruselgeschichten inzwischen in etwa so, wie die Bild-Zeitung : ich billige der Information einen gewissen Unterhaltungswert zu und vergesse sie dann schnell wieder. Im Zweifel druckt Bild in ein paar Tagen einen Widerruf im Briefmarkenformat auf Seite drei.





Vielleicht sollte ich auch einfach an dieser Stelle mal auf bestimmte Paragraphen im Strafgesetzbuch hinweisen, denn es ist nicht nur strafbar, jemanden zu beleidigen, sondern es erfüllt schon den Straftatbestand der Üblen Nachrede, wenn man etwas weiterplappert - AUCH WENN MAN GLAUBT, DASS ES WAHR IST! Ein "ich hab es doch nur weitergetratscht" befreit nicht von Strafverfolgung, sondern ist ganz genau der Grund für diesen Paragraphen! Wie heißt es so schön : "Wer von nichts eine Ahnung hat, sollte einfach mal die Klappe halten." Guter Rat.
Ich empfehle bestimmten Leuten dringend die Lektüre der folgenden Paragraphen.


StGB, Vierzehnter Abschnitt. Beleidigung

§ 185.

Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

§ 186.

Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

§ 187.

Wer wider besseres Wissen in Beziehung auf einen anderen eine unwahre Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen oder dessen Kredit zu gefährden geeignet ist, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


Höre ich da gerade ein paar Leute vernehmlich schlucken ?

Man beachte : der §187 unterscheidet sich vom §186 im wesentlichen durch "Wer wider besseres Wissen..."
Wer also absichtlich, der bis zu 5 Jahre, wer nur "nachplappert", der bis zu 2 Jahre.




Zurück zur Startseite




All pages © by Klaus Kessler, Myhler Str. 19, 27711 Osterholz-Scharmbeck, Tel. 04791 / 98 53 04, Fax 04791 / 98 53 05, http://www.langschwert.de